die grünen in vreden

Zeit für Grün

...einfach mitmachen

Bei uns Vredener Grünen gibt es immer etwas zu tun. Ob es in den kommenden Wahlkämpfen darum geht, uns bei Aktionen auf der Straße oder vom Schreibtisch aus online zu unterstützen - wir brauchen viele helfende Hände.


Einfach den Fragebogen ausfüllen... Oder Kontakt aufnehmen...
 Comments

42 Millionen können mehr



...was könnte man eine Menge Geld einsparen, wenn man den Kommunalwahltermin auf den 27. September legen würde: Ihre Vorschläge etwas Sinnvolleres mit den Millionen anzufangen sind gesucht!
 Comments

...gewählt

Zur ihrer neuen OV Vorsitzenden wählten die Vredener Grünen Sandra Lentfort. Den Vorstand ergänzen Cäcilie Sachtleben als ihre Stellvertreterin, Gerd Welper als Kassierer und Helma Benke als Schriftführerin.

vorstand2009.

Foto v. l.: Cäcilie Sachtleben, Helma Benke, Gerd Welper und Sandra Lentfort
 Comments

Neuer Webauftritt

- Zeit für Grün - Mit neuem Layout gehts ins Wahljahr 2009. Ich hoffe es gefällt... In den alten Seiten kann man noch im Archivlesen.

screen-capture-1
 Comments

Wahltermin im August zu teuer

Die Grünen möchten die Kommunalwahl mit der Bundestagswahl zusammenzulegen. Gertrud Welper, Vorsitzende der Grünen im Kreistag kritisiert, dass die Landesregierung noch in der mündlichen Verhandlung vor dem Landesverfassungsgericht vorgetragen habe, Kosten einsparen, die Wahlbeteiligung erhöhen und die Zahl der Wahltermine senken zu wollen. Es sei „scheinheilig und mehr als durchsichtig“, wenn die nun nach dem Urteil nicht mehr gelte und ein teurer dritter Wahltermin her müsse. „Ausbaden müssen es die Kommunen, für die Mehrarbeit und Mehrkosten anfallen, und deren Bedienstete, die zusätzlich belastet werden. Das ist unzumutbar“, sagt Welper.

Der von der Landesregierung geplante neue Kommunalwahltermin am 30. August stößt vielen Kommunen in Nordrhein-Westfalen auf große Ablehnung. Zahlreiche Städte verlangen nun, dass das Land die ihnen entstehenden Mehrkosten durch die Verschiebung des Termins vom 7. Juni auf den 30. August erstatten soll.

Quelle: KV Borken
 Comments

Zeit für Grün

...auch in Vreden. Mit neuem Layout gehts in die Kommunalwahl 2009:

 Comments

grün-o-mat


Vielleicht bist Du „grüner“ als Du denkst! Vielleicht hilft Dir der grün-o-mat bei Deiner Wahlentscheidung. Vielleicht macht Dir dieses Quiz auch Lust, mehr über uns zu erfahren – oder Dich bei uns und für uns zu engagieren – als Diskussionspartner/in, Unterstützer/in oder auch als Mitglied.
 Comments

Neuer Wahltermin

...ist der 30. August 2009. "Vergessen scheint die eigene Argumentation u. a. von Landtagspräsidentin von Dinther bei der mündlichen Verhandlung vor dem Landesverfassungsgericht noch nachdrücklich vorgetragen: Man wolle Kosten einsparen, die Wahlbeteiligung erhöhen und die Zahl der Wahltermine senken - alles im Interesse des Gemeinwohls. Das ist scheinheilig und mehr als durchsichtig. Hier geht es nur um wahltaktisches Interesse. Ausbaden müssen es die Kommunen, für die Mehrarbeit und Mehrkosten anfallen, und deren Bedienstete, die zusätzlich belastet werden. Das ist unzumutbar. Wir fordern die Regierungsparteien nochmals auf, die Kommunalwahl mit der Bundestagswahl zusammenzulegen. Das ist gerade nach dem Urteil von heute die einzige Alternative", erklärten die Vorsitzenden der Grünen NRW, Daniela Schneckenburger und Arndt Klocke.
 Comments

Saubere Landschaft

Die Stadt Vreden weist schon mal rechtzeitig auf die diesjährige Aktion „Saubere Landschaft“ am Samstag, den 14. März 2009 hin und bittet die Bürger, sich einen Samstagvormittag Zeit zu nehmen, die Vredener Landschaft von herumliegendem Müll zu befreien.
 Comments

Regierungsparteien verschleudern 42 Mio. Euro für Wahltaktik!

"Die parteitaktischen Manöver von CDU und FDP gehen mit der Ankündigung des Innenministers, die Kommunalwahlen am 30. August stattfinden zu lassen, in eine neue Runde - und die Bürger und Bürgerinnen müssen das teuer bezahlen", erklären die Vorsitzenden der Grünen NRW, Daniela Schneckenburger und Arndt Klocke.
Ein sinnvoller Wahlkampf ist bei diesem Termin in NRW überhaupt nicht möglich, da bis zum 16. August die Sommerferien dauern.
 Comments

Bürgermeisterin für Vreden:

gertrud- welper.de

Schlagwörter:


Archiv:


Social Media:

Stacks Image 57









Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite meiner Datenschutzerklärung.